Anwendungsgebiete

Andauernde seelische Symptome wie :

  • Ängste ( Panikstörung,Agoraphobie,Soziale Ängste, Generalisierte Angststörung, spezifische phobische Ängste )
  • Depressionen
  • Zwangsstörungen (wiederkehrende Zwangsgedanken oder Zwangshandlungen)
  • Erschöpfungszustände
  • Lern- und Arbeitsstörungen
  • Essstörungen
  • Störungen der Sexualität
  • Behandlung somatoformer Störungen, d.h. körperliche Beschwerden ohne organischen Befund, sog. Funktionelle Beschwerden in den Bereichen Bewegungsapparat, Herz-Kreislauf, Atmung und Verdauung ; Hypochondrische Störung
  • Psychosomatische Erkrankungen, d.h. körperliche Erkrankungen bei denen seelische Faktoren eine große Rolle spielen, wie z.B. Reizdarmsyndrom, essentielle Hypertonie u.a.m.
  • Akute Reaktionen auf schwere Belastungen (z.B. nach Unfall, Trennung oder Tod) bzw. auch nach traumatische Erfahrungen
  • Begleitung bei schweren körperlichen Erkrankungen (z.B. Krebserkrankungen)
  • Sich wiederholende Störungen in der Beziehung zu sich selbst, zu Partner, Kindern oder auch im Beruf (z.B. Selbstwertprobleme, Neigung zu Selbstverletzung, Auffälligkeiten im Sozialverhalten; Persönlichkeitsstörungen)